Flexible Ansprechpartneranalyse

SAP Cloud for Customer seit 2016 im Einsatz

Mit unserem Kunden, einem Generalunternehmer in der Immobilien-Branche, haben wir SAP Cloud for Customer (C4C) vor über drei Jahren eingeführt. Die im C4C genutzten Funktionen umfassen das Stammdaten-, Aktivitäts- und Kampagnenmanagement sowie das Reporting. Die erweiterte Ansprechpartneranalyse mit Abbildung der Beziehungen zwischen den Kunden und den internen Ansprechpartnern, welche im Rahmen des Customizings realisiert wurden, spielen ebenso eine zentrale Rolle. Es besteht eine Integration ins Outook.

Unübersichtliches und zeitraubendes Reporting wurde ersetzt

ADVANIS wurde danach beauftragt, um die vom Kunden im Beziehungs- und Kampagnenmanagement genutzte Ansprechpartneranalyse zu optimieren. Dazu hat der Kunde bisher einen unübersichtlichen und mit Daten überladenen Report ins Excel exportiert und dort das seinen Anforderungen angepasst. Neu wünschte der Kunde eine erweiterte und flexible Ansprechpartneranalyse, welche die Ansprechpartnerattribute, die Stammdaten des Kunden sowie die internen Beziehungen aufzeigt. Mit diesem Report wird einerseits die Datenqualität sichergestellt sowie ein sauberes Kampagnenmanagement ermöglicht.

Flexible Ansprechpartneranalyse als Lösung

Bei der Analyse des bestehenden Reports und der zugehörigen Datenquellen haben wir folgendes festgestellt:

  • Die Abbildung sämtlicher Daten in einem Report ist zu umfangreich und unübersichtlich.
  • Die Performance des Reports war aufgrund zu vieler Daten unzureichend.

Aufgrund dieser Erkenntnisse haben wir den Kunden davon überzeugt, dass der Aufwand für die Anpassungen des bestehenden Reports zu hoch und nicht zielführend wäre. Wir haben vorgeschlagen, neue und vereinfachte Datenquellen und basierend darauf zwei separate Reports, welche die flexible Ansprechpartneranalyse ermöglichen, zu erstellen.

Flexible Ansprechpartneranalyse

Der erste Report enthält eine erweiterte und flexible Ansprechpartneranalyse inkl. Stammdaten sowie sämtliche mittels Beziehungen abgebildeten internen Ansprechpartner.

Der zweite Report enthält ebenso die Ansprechpartnerdaten, die Beziehungen sowie zusätzlich sämtliche zugehörigen Attribute und Zielgruppen.

Beide Reports haben wir mit dem Status des Ansprechpartners sowie mit Kunden ohne Ansprechpartner ergänzt. Verschiedene Selektionen innerhalb der Reports dienen dem schnellen Hinzufügen oder Ausblenden von weiteren Daten.

Mehr Effizienz durch flexible Ansprechpartneranalyse

Die Realisierung im Rahmen von zwei Reports mit unterschiedlichen Detailgraden bietet dem Kunden klare Übersichten zur Analyse der Daten sowie zur Durchführung von Kampagnen. Die automatisierten Reports können bei Bedarf mittels der vielfältigen Selektionen schnell und einfach durch den Kunden angepasst und real-time gezogen werden. Eine zusätzliche Bearbeitung in Excel entfällt somit. Die Anwenderakzeptanz konnte damit erhöht und die Zufriedenheit verbessert werden.

Gerne erläutern wir Ihnen unsere Vorgehensweise während einem unverbindlichen Termin. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.