Sales Cloud Lizenzen

Vergleich der SAP Sales Cloud Editionen

Die SAP Sales Cloud als Software-as-a-Service (SaaS) gibt es in drei verschiedenen Ausprägungen, sogenannten Editionen:

  • Standard
  • Professional
  • Enterprise

Die einzelnen Editionen können kombiniert werden und ermöglichen somit die optimale Nutzung basierend auf Ihren Anforderungen. So können Sie beispielsweise dem Bereich Verkauf die SAP Sales Cloud Enterprise Edition zur Verfügung stellen und anderen Bereichen, welche nur die Einsicht auf gewisse Daten benötigen, die SAP Sales Cloud Standard Edition. Die Nutzungsgebühren (Sales Cloud Lizenzen) unterscheiden sich bei den einzelnen Editionen und gelten pro Benutzer und Monat.

Die Funktionen der einzelnen SAP Sales Cloud Editionen werden in der folgenden Tabelle dargestellt.

Key FeaturesStandardProfessionalEnterprise
Accounts und Kontakte
Lead- & Opportunity Management
Aktivitäts- und Besuchsmanagement
Umfragen
Sales Analytics
Verkaufszielplanung
Preis- und Rabattlisten✓*
Angebotsmanagement✓*
Gebietsmanagement✓*
Sales Forecasting
Mobility
Kollaboration & Feeds
Integration APIs✓*
Groupware Integration clientseitig
Datenschutzmanagement
Touren- & Routenplanung
Service Tickets
SAP Cloud Application Studio
SAP Jam Kollaboration
SAP Sales & Service Private Edition$$
SAP Cloud Platform Erweiterungen$$
Signature Management DocuSign$$
Imaging Intelligence Add-On$
Groupware Integration serverseitig
Deal Finder
Influencer Map
Verträge
Installed Base
Branchen-Optionen
Service Cloud

* Stand-alone-Konfiguration oder Integration mit Ihrer SAP Business One Applikation

$ Zusätzliche Gebühren

Zusätzlich zu diesen drei Editionen gibt es unter Erfüllung gewisser Bedingungen auch die Möglichkeit, für eine geringe Menge an Anwendern die limitierte SAP Sales & Service Cloud Edition zu beziehen. Bei dieser stehen dem User 400 Klicks, dies entspricht ungefähr fünf Stunden Nutzung pro Monat, zur Verfügung.

Gerne zeigen wir Ihnen die SAP Sales Cloud Funktionen anlässlich einer unverbindliche Demo. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Listenpreise SAP Sales Cloud Editionen

 SAP Sales Cloud Standard Edition

Unverhandelter Listenpreis: CHF 56.- pro Monat / User *

Wenn Sie die zahlreichen oben aufgeführten Funktionen der SAP Sales Cloud stand-alone oder integriert mit Ihrer SAP Business One Applikation nutzen möchten, dann ist die Sales Cloud Lizenz mit der Standard Edition die perfekte Wahl für Sie.

 SAP Sales Cloud Professional Edition

Unverhandelter Listenpreis: CHF 112.- pro Monat / User *

Wenn Sie zusätzlich von der Touren- und Routenplanung, den Service Ticket Funktionalitäten, dem SAP Cloud Applikation Studio, mit welchem Entwicklungen getätigt werden können, sowie vom erweiterten Kollaborations-Tool SAP Jam profitieren möchten, dann ist die Sales Cloud Lizenz mit der Professional Edition Ihre Wahl.

 SAP Sales Cloud Enterprise Edition

Unverhandelter Listenpreis: CHF 191.- pro Monat / User *

Wenn Sie sämtliche Funktionen der SAP Sales Cloud vollumfänglich nutzen möchten, dann entscheiden Sie sich für die Sales Cloud Lizenz mit der Enterprise Edition. Diese bietet zusätzlich den Deal Finder, die Influencer Map, das Vertragsmanagement, die Installed Base, zahlreiche Industrie-Optionen sowie sämtliche Funktionalitäten der SAP Service Cloud.

*  Angaben ohne Gewähr; Quelle: SAP

Kontaktieren Sie uns, damit wir Ihnen die einzelnen Editionen im Detail erläutern können. Gerne übernehmen wir für Sie den Abgleich Ihrer Anforderungen gegenüber den einzelnen Editionen und stellen das optimale Angebot für Sie zusammen.

FAQ

Was ist die SAP Sales Cloud?

Die SAP Sales Cloud ist das Verkaufsmodul der SAP C/4HANA Suite eines der führenden CRM-Komplettsysteme für den Verkauf. SAP Sales Cloud kann einzeln oder zusammen mit der SAP Service Cloud, SAP Marketing Cloud, SAP Commerce Cloud und SAP Customer Data Cloud lizenziert werden.

Welches sind die Vorteile der SAP Sales Cloud?

Einige der zahlreichen Vorteile sind die 360 Grad-Kundensicht, die effizienten Verkaufsprozesse sowie die intuitive und auf allen Geräten gleiche Benutzeroberfläche – egal ob mobil und/oder offline genutzt. Die SAP Sales Cloud ist die einzige auf dem Markt erhältliche CRM Lösung, welche vollintegriert mit SAP ERP, ECC und S/4 läuft.

Was ist der Unterschied von SAP Cloud for Customer (C4C) und der SAP Sales Cloud?

Als Bestandteil der SAP C/4HANA Suite, dem Nachfolger von SAP Hybris, wurde SAP Hybris Cloud for Customer u.a. aufgrund noch stärkerem Fokus auf dem Verkauf in SAP Sales Cloud umbenannt und bietet weitere Verkaufsfunktionalitäten.

Wie einfach ist die Integration von SAP Sales Cloud mit ERP?

Für SAP Systeme gibt es zahlreiche Standard Integrationen, Drittsysteme werden über die SAP Cloud Platform angebunden.

Wie kann SAP Sales Cloud mobil und offline genutzt werden?

Die SAP Sales Cloud unterstützt die meisten mobilen Geräte und kann mit derselben Benutzeroberfläche mobil und offline genutzt werden. Diese Funktionen sind im Standardumfang ohne Zusatzkostenenthalten.

Wie kann SAP Sales Cloud mit Outlook genutzt werden?

Die Outlook Integration kann sowohl server- als auch clientseitig erfolgen. Für die clientseitige Integration wird das SAP Sales Cloud Outlook Add-In kostenlos zur Verfügung gestellt. Damit profitieren Sie von bi-direktionaler Synchronisation Ihrer Kunden, Ansprechpartner, Aufgaben, Termine & Besuche sowie E-Mails.

Ist SAP Sales Cloud teuer?

Die SAP Sales Cloud gibt es in drei verschiedenen Editionen, welche optimal kombiniert werden können. Dementsprechend zahlen Sie nur die Funktionalitäten, welche Sie auch nutzen. Die Preise variieren je nach Umfang, Anzahl User und Laufzeit. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot auf Anfrage.

Wie lange dauert ein SAP Sales Cloud Projekt?

Bei einem SAP Sales Cloud Implementierungsprojekt ist mit einer Durchlaufzeit ab 3 Monaten zu rechnen. Die Implementierungsdauer ist vom gewünschten Funktionsumfang abhängig.