SAP-Sales-&-Service-Cloud:-1908-Release-Briefing-Summary

SAP Sales & Service Cloud: 1908 Release Briefing Summary

Damit Sie sich einen schnellen Überblick über die neusten Features des SAP Sales & Service Cloud 1908 Release machen können, haben wir nachfolgend die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst.

Optimierungen Plattform & Integration

  • Fiori UI:
    • Fiori wird mit dem 1908 Release als Default Oberfläche festgelegt. Es ist keine Aktion durch den Administrator erforderlich.
    • HTML5 UI steht ab dem 1911 Release nicht mehr zur Verfügung.
    • Einige Aktions-Buttons sind neu im oberen Bereich zu finden.

Einige Aktions-Buttons sind neu im oberen Bereich zu finden

    • Abschliessende Aktionen wie Sichern, Abbrechen erscheinen meistens weiterhin im unteren Bereich.
  • Themenübergreifend:
    • Folgende Objekte können direkt in der Übersicht (vgl. Listendarstellung in der folgenden Abbildung) sowie in der Quick View bearbeitet werden, es ist kein Navigieren zu den Objekt Details mehr nötig. Diese Funktion ist offline nicht verfügbar. Die Massenaktualisierung resp. die Auswahl mehrerer Objekte in der Liste ist für den nächsten Release geplant.
      • Lead
      • Opportunity
      • Angebot
      • Auftrag
      • Vertrag
      • Produktliste
      • Termine
      • Besuche
      • Telefonate

Objekte können direkt in der Quick View bearbeitet werden

    • Damit die Cards (Kacheln mit relevanten Informationen und Grafiken) auf der Startseite beim Login schneller angezeigt werden, wird der Inhalt zwischengespeichert, das Update bei Änderungen erfolgt automatisch.
  • Daten-Workbench:
    • MS Excel steht nun als alternatives Format für den Import sowie die Aktualisierung von Business Objekt Daten zur Verfügung.

Optimierungen Sales & Service

  • Lead- & Opportunity Management:
    • Ein neuer Ansprechpartner kann direkt in der Ansprechpartner-Auswahl erstellt und dem Lead oder der Opportunity zugewiesen werden.
    • Die Erstellung eines Workflows, welcher den Opportunity Status sowie den Status-Grund basierend auf dem Angebot aktualisiert (z.B. Angebot gewonnen, Status Opportunity wird automatisch auf gewonnen gesetzt).
  • Neue zusätzliche Mobile App für B2B Sales Szenarien:
    • Die bestehende App “Cloud for Customer Extended Edition” bleibt mit sämtlichen umfangreichen Funktionen weiterhin bestehen.
    • Die neue App «SAP Sales Cloud» ist für iOS verfügbar (künftig auch für Android) und bietet folgende Funktionen.
      • Core CRM (Accounts, Ansprechpartner, Leads, Opportunities und Aktivitäten)
      • Messaging (Nahtlose, objektspezifische Kollaboration, Diktierfunktion mit dem Apple Keyboard)
      • Co-Pilot (Sales Assistent basierend auf Text- oder Sprachbefehl)
      • Push Benachrichtigungen (Durch Admin-User anpassbar, beim Anwählen der Benachrichtigung öffnet sich das entsprechende Objekt)

Neue zusätzliche Mobile App für B2B Sales Szenarien

  • Globale Suche:
    • Mit der globalen Suche kann basierend auf der Sender- sowie der Empfänger E-Mail Adresse nach E-Mails innerhalb der Sales- und Service Cloud gesucht werden.
  • Service & Field Service Management (FSM):
    • In der Ticket- sowie in der Arbeitsticket-Beschreibung können Bilder eingefügt werden. Diese erscheinen dann ebenso in der Ticket-Summary.
    • Im FSM Planungsdashboard kann nach Aktivitäten gesucht und diese einem Techniker zugewiesen werden.
    • Die Routenansicht im FSM Planungsdashboard ermöglicht die Selektion eines Technikers sowie verschiedener Aktivitäten welche zugleich neu zugewiesen werden können.

Routenansicht FSM Planungsdashboard

    • Business Regeln können zum Auslösen von Push Benachrichtigungen verwendet werden. Der Inhalt der Push Benachrichtigung ist anpassbar.

Gerne zeigen wir Ihnen die SAP Sales & Service Cloud anlässlich einer unverbindliche Demo. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.